Excire Blog

Lightroom-Plugin Excire Search 2022 jetzt auch mit Duplikatefinder

Lightroom Plugin Excire Search 2022

Nachdem wir Excire Foto 2022 mit integriertem Duplikatefinder vorgestellt hatten, haben sich viele Lightroom Anwender:innen gewünscht, dass wir diese Funktion auch in das Lightroom-Plugin Excire Search integrieren.

Heute ist es soweit: Wir freuen uns, Ihnen das neue Excire Search 2022 mit Duplikatefinder vorstellen zu können. Und ein paar weitere Optimierungen haben wir auch eingebaut.

Duplikate finden leicht gemacht

Der neue Duplikatefinder spürt echte Dateiduplikate, unterschiedliche Versionen identischer Ausgangsbilder oder auch sehr ähnliche Bilder und Fotos aus Serienaufnahmen in Sekundenschnelle auf.

Der Grad der Ähnlichkeit der einzelnen Bilder kann dabei ebenso definiert werden wie der maximale Zeitabstand zwischen Reihenaufnahmen.

Die ermittelten Duplikate werden übersichtlich in Sammlungen organisiert, durch die Sie navigieren können. Zu löschende Duplikate markieren Sie einfach mit der „Abgelehnt“ Flagge und löschen sie später mit einem Klick. 

Mit dem integrierten Duplikatefinder kommt wieder Struktur und Ordnung ins Bildarchiv und er hilft, freien Speicherplatz zu schaffen.

Excire Search 2022 jetzt noch besser!

Weitere Neuerungen und Verbesserungen in Excire Search 2022 betreffen die Performance des Lightroom-Plugins sowie differenziertere Möglichkeiten in den Bereichen Stichwortsuche, Übertragung von Stichwörtern und Umgang mit benutzerdefinierten Stichwörtern.

So können beispielsweise Stichwörter von der Suche ausgeschlossen werden und nach „Architekturbildern, aber ohne Fotos, auf denen eine Brücke abgebildet ist“ gesucht werden.

Bei der Suche nach ähnlichen Fotos und der Suche nach Personen ist die Genauigkeit der Übereinstimmung einstellbar. 

Highlights in Excire Search 2022

  • Neue Funktion „Suche nach Duplikaten“
  • Genauigkeit der Übereinstimmung bei den Ähnlichkeitssuchen ist einstellbar
  • Stichwörter können von der Suche ausgeschlossen werden 
  • Die Übertragung benutzerdefinierte Stichwörter ist jetzt auch dann möglich, wenn von Excire kein Stichwort vergeben wurde
  • Virtuelle Kopien können direkt initialisiert werden
  • In „Fotos reinitialisieren“ wurden Optionen zur Aktualisierung der übertragenen Stichwörter hinzugefügt
  • Die Geschwindigkeit bei der Suche in großen Katalogen wurde verbessert

Mit Excire Search 2022 macht Bildverwaltung jetzt noch mehr Spaß. Die lästige und zeitaufwändige Suche nach Fotos gehört der Vergangenheit an, wertvolle Fotoerinnerungen bleiben erhalten und sind leicht auffindbar. Anwender und Anwenderinnen erhalten die Kontrolle über ihr Fotoarchiv zurück und werden erstaunt sein, welche alten Fotoschätze dort verborgen liegen.

Excire Search 2022 kostet 99 € und kann vorab 14 Tage kostenlos getestet werden.