Excire Search 2:
Der beste Fotomanager für Lightroom Classic

Alles finden: Tochter, Braut, Oma, Lächeln, Hund und Katze.

100.000 Fotos im Lr Katalog fühlen sich an wie 50 Fotos im Schuhkarton.

Was habe ich im letzten Urlaub fotografiert? Frag Excire!

Excire findet den Schatz im Bildersee! (DOCMA)

Fotosuche leicht gemacht:

Nun mit einer grundlegend neuen und besseren KI, vielen weiteren Neuerungen und einer einzigartigen Personensuche. Entwickelt ein mächtiges Such(t)potential sobald alle Funktionen kombiniert werden.

Video abspielen

Sie suchen nach Fotos, auf denen eine bestimmte Person abgebildet ist? Verwenden Sie doch einfach unsere „Personensuche“. Diese präsentiert Ihnen in wenigen Sekunden eine Auswahl von relevanten Fotos.

Finden Sie die Bilder von ihrem letzten Strandurlaub mit wenigen Klicks. Wählen Sie dazu einfach im Dialogfenster das Stichwort „Strand“ aus und starten Sie die Suche.

Lächelnde Frauen oder das Mannschaftsfoto der Fußballmannschaft Ihrer Kinder? Kein Problem: Mit der „Suche nach Gesichtern“ finden Sie diese in wenigen Sekunden.

Sie haben kein passendes Stichwort aber ein Beispiel-Foto? Dann verwenden Sie einfach die Beispielsuche und lassen Sie sich Fotos mit ähnlichem Inhalt anzeigen.

 

Minimale Systemanforderungen

Unterstützte SprachenDeutsch, Englisch, Französisch, Italienisch & Spanisch
Aktuelle Version2.1.0
Prozessor

Mehrkernprozessor mit 64-bit Unterstützung
Ältere AMD Prozessoren wie AMD Phenom(tm) II X6 1100T und AMD Phenom(tm) II X (auch unter der Bezeichnung  AMD Athlon II X4 640 bekannt) werden nicht unterstützt. Intel Core 2 Duo Prozessoren werden nicht unterstützt.

BetriebssystemmacOS 10.14 (oder neuer) oder Windows 10 (64-bit) bzw. Windows 11 (64-bit)
Lightroom (Classic)Version 6 (oder neuer)
Speicher8GB RAM. Bei großen Katalogen (> 150.000 Fotos) empfehlen wir jedoch 16GB oder mehr
Festplatte375 MB freier Festplattenspeicher für die Basisinstallation und weiterer Speicher für die Bildsignaturen. Beispielsweise benötigt ein Adobe Lightroom Katalog von 100.000 Bildern etwa weitere 800 MB zusätzlichen Speicher.

Excire Search 2 FAQs

Die Installation funktioniert wie bisher bei all unseren Excire Search Versionen. Laden sie einfach die entsprechende Installationsdatei für Windows oder macOS herunter und führen sie diese aus bzw. starten sie das Installationsprogramm in der entsprechenden DMG Datei.

Immer dann, wenn wir unsere Algorithmik verbessern, müssen die Fotos eines Lightroom Classic Katalogs neu analysiert werden. Nur so profitieren sie von verbesserten und neuen Funktionen. Allerdings kann dieser Schritt auch schrittweise erfolgen. Dies bedeutet, dass sie zu jeder Zeit ein einsatzbereites Excire Search System haben, mit dem sie ihren Lightroom Katalog durchsuchen können. Ihre Bilder werden dann nach und nach analysiert und die neuen Ergebnisse gespeichert.

Diese Vorgehensweise ist vor allem für Nutzer sinnvoll, die besonders große Lightroom Kataloge (> 100.000 Fotos) haben und bei denen eine Initialisierung mehrere Tage dauern kann. Weitere Informationen zur Aktualisierung auf Excire Search 2 und einer Re-Initialisierung finden sie auf unserer Webseite.

Auf folgender Webseite werden die einzelnen Schritte einer Aktualisierung auf Excire Search 2 ausführlich beschrieben.

Sie können die erneute Initialisierung unterbrechen und jederzeit fortsetzen.

Es gibt kein Benutzerhandbuch, allerdings stellen wir auf unserer Webseite zahlreiche Tutorials und Erläuterungen zur Verfügung. Des Weiteren finden sie in unserem Forum zahlreiche Informationen zu Excire Search.

We are pleased with the integration of Intel® OpenVINO™ toolkit (VNNI) inside Excire Search 2.0. Excire develops AI based software for fast image recognition content, now powered by the new OpenVINO™ toolkit, which is capable of delivering impressive computing and graphics performance, allowing Excire’s for fast image Initialisation. Search is based on keywords, images examples, gender recognition, age, or facial expressions.
Morris Beton — VP Developer Relations bei Intel
client-img

Excire Search kann ich guten Gewissens als Revolution des Fotografenalltags bezeichnen. Kein zeitaufwändiges Verschlagworten von Bildern mehr. Einfach einen Suchbegriff oder eine Eigenschaft eingeben und den Rest macht Excire – in Sekundenbruchteilen. Es ist faszinierend, wie viele Details automatisch erkannt werden. So geht nichts mehr in den Tiefen der Festplatte verloren. Alles im Griff. Jederzeit.

Pavel Kaplun — Professioneller Fotograf (Hannover, Deutschland)
client-img

In meinem Alltag als kreativer Bilderbastler und Redakteur für das Photoshop-Magazin DOCMA ist es für mich sehr wichtig, in meinem Fotobestand schnell passende Fotos für Montagen, 3D-Texturen oder Artikel zu finden. Excire hilft mir dabei und lässt mich dabei auch nach Kriterien suchen, die ich manuell wohl nie verschlagwortet hätte, wie etwa die vorherrschende Farbe oder dem Bildkontrast. Auch die Suche nach ähnlichen Bildern ist inzwischen für mich unverzichtbar geworden – so wie auch Excire überhaupt.

Olaf Giermann — Digital Artist

Excire Search 2 aus der Sicht von…

Awards

Unsere Produkte

Support