Excire Blog

Nachlese zur Photo+Adventure 2019 in Wien

Letztes Wochenende fand in Wien die Messe „Photo+Adventure“ statt, die mehr als eine gewöhnliche Fotomesse ist. Neben ca. 270 Ausstellern wurden zahlreiche Workshops angeboten sowie verschiedenste kostenlose Reise- und Fachvorträge gehalten. Komplettiert wurde das Programm durch Fotoausstellungen, Fotobühnen, Film & Video Bereiche sowie unzählige Aussteller-Specials.

Unser CEO Erhardt war ebenfalls vor Ort und hat am Stand vom Kreativteam Pavel Kaplun die neuste Entwicklungen aus dem Hause Excire gezeigt. Im Folgenden schildert er seine Eindrücke zu verschiedenen Messeaspekten.

Veranstaltungsort

Wien ist immer eine Reise wert, teilt sich seit Jahren mit Zürich Rang 1 der lebenswertesten Städte. Wien Messe ist gut zu erreichen, kurze Wege.

Aussteller

Ich habe kaum jemanden vermisst im Vergleich zur Photokina. Natürlich ist alles sehr viel kleiner und dadurch etwas gemütlicher. 

Highlights

Die Vorträge von Pavel und Miho am Stand des Kreativteams Kaplun waren ein Hit – es ist immer wieder erstaunlich wie viele Leute von der Idee beseelt sind, das Beste aus ihren Bildern rauszuholen. Die neue Sigma fp und die Fuji X-Pro3 hatte auch immer jemand in der Hand. 

Fazit

Der Spannungsbogen von dem Kollodium-Nassplattenverfahren des Markus Hofstätter bis hin zu neuester Kameratechnik und KI ist sehr groß. Es kommen interessierte Besucher und der Andrang ist optimal.

Wer sich einen visuellen Eindruck von der „Photo + Adventure 2019“ machen möchte, kann auf der entsprechenden Facebook Seite einfach einen Blick in die Galerie werfen!

Unsere Produkte

Support