Excire Blog

Excire Fotowettbewerb mit KI Jury

Als Unternehmen sind wir nicht nur von der Zielsetzung getrieben, die beste Software für Eure Fotos zu entwickeln, sondern wir haben auch selber große Freude an der Fotografie. Da Bilder in unserem Unternehmen und in unseren Projekten schon immer die zentrale Rolle spielten, war es nur die logische Konsequenz, unsere Expertise mit unserer Leidenschaft zu kombinieren und Excire entstehen zu lassen. Wobei wir uns selber zwar als für Fotografie interessiert einstufen, wir würden uns allerdings nicht als Profi-Fotografen bezeichnen. Wir haben einfach Spaß an Fotos und allem, was damit zu tun hat.

Dennoch gibt es natürlich auch bei uns immer wieder kontroverse Diskussionen, was ein schönes Foto ausmacht und wer der beste Fotograf im Hause ist. Es war also an der Zeit, dies in einem Wettbewerb zu bestimmen. Und was liegt in einem KI Unternehmen näher, als eine KI darüber entscheiden zu lassen, wer das beste Bild geschossen hat? Also haben wir über 200.000 Fotos gesammelt, die repräsentativ für sehr gute und schlechte Aufnahmen sind. Da ist alles dabei, von der Profi-Aufnahme bis hin zum Selfie mit dem Handy. All diese Bilder haben wir unserer KI präsentiert, die dabei gelernt hat, was gute von schlechten Fotos unterscheidet.

Teilnehmen konnte jeder Mitarbeiter, egal ob Software Entwickler, KI Ingenieur, Projektmanager, Vertriebler, Bürofee, Hilfskraft, Geschäftsführer oder Gesellschafter. Dabei spielt es auch keine Rolle, mit welcher Kamera die Fotos gemacht wurden. Eine Fotobearbeitung war ebenfalls erlaubt. Lediglich die Menge der eingereichten Aufnahmen wurde auf zwei Fotos pro Teilnehmer begrenzt.

Die Bewertungskala der KI Jury reicht von 0 (na ja) bis 100 (traumhaft). Je höher die Bewertung, desto besser ist also ein Foto. Gewonnen hat letztendlich der Teilnehmer, dessen Foto am höchsten bewertet wurde. Dieser darf sich nun auch offiziell „Bester Excire Fotograf“ nennen. Zumindest solange, bis in einem neuen Wettbewerb ein Nachfolger ermittelt wurde.

Nach der Einreichungsfrist war es schließlich soweit und ähnlich wie beim „Eurovision Song Contest“ wurden die eingereichten Fotos in einer  Bewertungsrunde von unserer KI Jury vor den Augen aller Teilnehmer bewertet. Es war ein Kopf an Kopf rennen, aber am Ende setze sich der Favorit, unser Geschäftsführer Erhardt, mit mehr als 5 Punkten Vorsprung souverän vor seinen Verfolgern durch. Fotografie-Erfahrung zahlt sich dann doch aus, was anscheinend auch unsere KI Jury erkannt hat.

Erhardt’s Siegerbild. Aufgenommen in Australien 2017 mit einer Fujifilm X-T2 und Objektiv XF16mm F1.4 R WR

Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner und danke an alle, die mitgemacht und somit für eine unterhaltsame Veranstaltung gesorgt haben.

Wer unsere KI selber mal mit den eigenen Fotos testen möchte, kann dies auf folgender Webseite tun:

http://demos.excire.com/aesthetics/

Wir sind gespannt, wie hoch eure Bewertungen sein werden und was ihr von unserer KI Bildbewertung haltet. Teilt uns euer Feedback doch einfach mit und schreibt eine Mail mit Betreff „KI“ an „feedback@excire.de„. Mal schauen, ob jemand das  Maximum von 100 erreicht?

Anmerkung: Bei der Demo handelt es sich um ein prototypisches System aus unserem Labor, das ungeeignete Inhalte NICHT wegfiltert. Wer also Quatsch reinsteckt, bekommt auch Quatsch raus.

Viele Grüße,

euer Excire Team

Unsere Produkte

Support